Epson Drucker Fehlermeldungen, Fehlercodes Epson P9500 Epson P7500 Epson P9570 Epson P7570 Epson P20000

Hier beschreiben wir Fehler rund um die Epson Large Format Printer ( Großformatdrucker) in Zusammenhang mit Fine Art Papieren. Gerade FineArt Papiere haben durch Ihre hohe Grammatur und der damit einhergehenden Steifigkeit ein Verhalten, dass der Fotograf in den Griff bekommen muss. Jedes Papier hat seine Eigenheiten. Mal ist die Oberfläche sehr sensibel gegen Kratzer ja sogar Berührung oder der Curl ist sehr nachhaltig. In Kombination mit den unterschiedlichen Druckern kann man nicht vorhersagen, auf welchem Drucker welches Papier optimal läuft. Im Normalfall bekommt man das in den Griff. Ändern sich jedoch die Rahmenbedingungen kann sich schnell eine Gemengelage entwickeln, die sich eben nicht mehr so leicht lösen lässt. Und dieses Thema hat sich in jüngster Zeit ergeben und ist Anlass, dass wir uns damit ausgiebig beschäftigen. Wir beginnen daher mit den Druckern Epson P9500, Epson P7500, Epson P9570, Epson P7570, Epson P20000. Wobei die Drucker mit der der Endung 70 die amerikanischen Epson LFP-Modelle sind.
 

Epson Fehler Fehlercode Fehlermeldung

Fehler, Fehlermeldungen, Fehlercodes für die Large Format Printer Epson P9500 Epson P7500 Epson P9570 Epson P7570 Epson P20000


Diese neue Druckergeneration zeichnet sich auch dadurch aus, die Papierführung wesentlich verbessert wurde. Die Ausrichtung, Geradführung übernimmt der Drucker und kann das auch wirklich. Um die permanente Kontrolle und Nachsteuerung auszuüben versuchen die Drucker Epson P9500 Epson P7500 Epson P9570 Epson P7570 Epson P20000 durch sehr schnelle Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen die Problematik in den Griff zu bekommen. Und jetzt geht das Dilemma los. Die Medien-Rollen sind sehr unterschiedlich. Die Papierbeschaffenheit, die Grammatur und der sich dadurch ergebende Curl dürften die entscheidenden Parameter sein. Damit ergeben sich sehr viele Varianten, die der Drucker erkennen und ausgleichen muss. So haben die Medien unterschiedliche Gewichte bedingt durch das Material und die Lauflänge der Rolle. Mal steht der Rollenkern vor oder zurück, was Hersteller schon mal als normal bezeichen. Durch das Abstechen von Rollen können schräge oder wechselnde Ränder auftreten. Auch können dadurch Anheftpunkte abgestochen werden und die Restrolle wird dadurch labil. Die Grammatur der Papiere und die Matreialeigenschaften bedingen einen Curl, der beim Vor und Rückwärtsbwegen der Rolle sehr leicht am Druckerdeckel schleift. Leider ist das dann die Druckseite. Werden mehrere Umdrehungen benötigt kann es auch zum Knick der Papiere kommen, das sich bereits bis zum Druckerdeckel aufgestaut/aufgerollt hat.. Alle diese Punkte sind noch nicht so gravierend wie das Problem, dass sich das Papier vom Rollenkern ablösen kann. 
 

A. 1 Papier löst sich vom Rollenkern Epson P9500, P7500, P9570, P7570, P20000

 

Mit den Druckern Epson P9500, P7500, P9570, P7570, P20000 kommt es vor, dass sich bei manchen Fine Art Papieren das Druckerpapier vom Rollenkern löst. Das ist ein Effekt, der i.d.R. zum Verlust der gesamten Rolle führt, da man anschließend die Papierrolle im Drucker nicht mehr verarbeiten kann. Dies kann schon ziemlich am Anfang der Rolle geschehen oder eben häufiger gegen Ende der Rolle. Man kann dann versuchen das Papier manuell wieder am Rollenkern zu befestigen. Das ist mühsam sicher nicht die Lösung für dieses Problem. 

Das Problem ist seit längerem bekannt und wird ausgiebig im Internet (auch mit Videos) behandelt. Grundsätzlich dürfte es eine Folge der neuen Papiersteuerung bzw. Papierführung bei den Druckern Epson P9500, Epson P7500, Epson P9570,  Epson P7570 und Epson P20000 sein. Die genaue Papierführung bzw. Papierausrichtung ist grundsätzlich ein Segen. Wenn es aber dazu führt, dass dadurch der Druck unmöglich gemacht wird und das Papier Schaden nimmt, ist die Funktion nicht zu gebrauchen. Offensichtlich hat Epson darauf reagiert. Es gab in der Zwischenzeit einige Firmware updates. Offensichtlich ist jedoch das Problem nicht in Gänze in den Griff zu bekommen. Die Geschwindigkeit beim Rollenvorschub und Rollenrücklauf führt scheinbar dazu, dass sich das Papier vom Rollenkern löst. Derzeit haben wir nur Kenntnis davon, dass es sich um FineArt Papiere handelt. Dies jedoch von mehreren Herstellern. Letztendlich dürften alle Hersteller betroffen sein. Erste Erkenntnisse lassen darauf schließen, dass es die Art der Papierbefestigung an der Rolle ist, die das Problem verursacht.

Sollten Sie zu den Betroffenen gehören, bitten wir um die Info, um welches Papier es sich handelt.
Hierbei bitte die Marke, wenn möglich die Batchnummer aber in jedem Fall die Rollengröße: 17", 24", 36", 44", 60", 64" angeben.
Weiterhin den Druckertyp und die Firmware Version. 
Sofern die Rolle schon abgewickelt ist, eventuell auch die Befestigungsart bzw. auch ein Foto der Leerrolle, falls ein Klebestreifen auf der Rolle sichtbar ist.


Hier können Sie die Daten zu uns schicken.

Wir stehen mit verschiedenen Herstellern in Verbindung um das Problem zu besprechen und Lösungsmöglichkeiten zu finden. Jede Stimme zählt. Bislang scheint das Problem noch nicht den Stellenwert zu haben, der nötig ist um grundsätzliche Änderungen im Produktionsprozess vor zu nehmen.  Es wird keine kurzfristige Lösung geben, da sicherlich die Fertigung umgestellt werden muss.

A.2 Hier finden Sie Erfahrungswerte von Kunden.


Grundlage dieser Aussage war der Lösungsansatz Punkt B Lösung1.

Ich hatte die letzten Tage dreimal die Gelegenheit, meinen Drucker zu reinigen, um sie von den blöden Klebestreifen zu befreien.
Der Vorschlag des Herstellers die meisten Features vom P9500 auszuschalten, ist dreist und frech und zeugt von einer Überheblichkeit, die kaum zu überbieten ist.
Mit dieser Einstellung ging diese Woche einiges schief, nach dem ich einige sehr große Drucke auf Papier und Canvas herstellen wollte.
Der P9500 blieb einfach stehen und zeigte sein Alarmzeichen, " Papier Geradführung außer Kraft "
Ich mußte die Papiere und Stoffe rausreißen.
Wirklich große Drucke ( für das ist der P9500 gebaut!") lassen sich nicht sauber gerade drucken und der Frust ist groß.

B. Eventuelle Lösungen für das Problem Papierstau beim Epson P9500 Epson 7500 Epson P9570 Epson P7570 Epson P20000

Hier veröffentlichen wir Aussagen und Lösungsvorschläge der Hersteller. Wir haben bisklang bewusst auf die Nennung des Herstellers und der Papiermarken verzichtet. 

Bitte beachten Sie hierzu auch die Erfahrungswerte von Kunden Punkt A.2 (siehe oben).

Beginn Aussage / Vorschlag / Lösung 1
Zusammen mit dem Epson Test Center wird für End User bei Nutzung von schweren FineArt Medien (aller Hersteller) folgendes empfohlen.

  1. Update der Firmware mit mind. Firmware LK02L4. Derzeitig aktuell (Stand 11-2021) sind: LL21L7 für 9500 bzw. LK21L7 für 75xx

  2. Das Material wird geladen als „Fine Art Matte“ (bzw. auch mit „Velvet Fine Art“) in den Drucker. Dort wird im Erweiterten Modus die Einstellungen wie folgt genutzt:

    1. Platen Gap – Auto

    2. Back Tension – Hoch

    3. Lateral Feed Adjust – Aus

    4. Skew Check – Aus

    5. Auto Cut – Aus (manuell von Hand schneiden)


Auf der Treiberseite wird die Einstellung „Drucker Einstellungen verwenden“ benutzt. Testdrucke von XYZ und Epson haben ohne Probleme funktioniert.

Zum Thema „Abspringen“ noch der Hinweis, dass die (Papier-)Banderole immer erst beim Beladen abgemacht und umgehend nach den Entladen wieder umgelegt wird. Zwischen Öffnen der Banderole und Einlegen bzw. Entladen und Banderole anbringen sollte immer darauf geachtet werden, das die Rolle nicht selbständig sich „entrollt“ sondern gehalten wird.

Ende Vorschlag / Lösung 1

Beginn Vorschlag / Lösung 2

Bei den EPSON-Druckern der neuen Generation liegt das Problem am Rückspulmechanismus. Dieses Problem wurde weltweit
festgestellt. Dieses Problem ist auch bei EPSON bekannt und die Techniker von EPSON haben uns mitgeteilt, dass sie hierfür im Moment keine Lösung haben.
Leider können wir – und auch die anderen Hersteller – kein Klebeband mit einem stärkeren Klebstoff verwenden, das dies dann
bei anderen Druckermodellen – auch EPSON Drucker der älteren Generation – Probleme verursachen würde, da das Klebeband
Drucker stecken bleibt.  Es ist zu prüfen, ob sich das Papier von alleine vom Kern gelöst hat oder ob es sich um das bekannte Problem des Rückspulmechanismus handelt.


Ende Vorschlag / Lösung 2

Beginn Vorschlag / Lösung 3

Grundsätzlich haben wir uns kürzlich entschieden aufgrund der Problematik mit den im Drucker festhängenden Klebestreifen auf ein System mit Doppelseitigem Klebeband zu wechseln. Das Papier löst sich am Ende der Rolle von diesem Doppelseitigem Kleber ab, der Klebestreifen bleibt am Kern haften. Somit ist die Problematik mit dem im Drucker festhängenden Klebestreifen gelöst.

Was die Problematik mit dem ablösen der Papiere vom Kern betrifft gibt es folgende Problemlösung:

•           Change the default setting of Lateral Feed adjustment for Fine Art Media to OFF
•            Firmware version is latest (at least LK28K7/LL28K7 or later).

The adjustment to OFF was built into the firmware versions shown above.
Damit hat sich das Problem in den USA anscheinend mehrheitlich gelöst.

Ende Vorschlag / Lösung 3

Epson Tintensatz für SureColor SC-P7500/9500 - 12 Patronen á 700ml

Epson Tintensatz für SureColor SC-P7500/9500 - 12 Patronen á 700ml

Photo Black, Cyan, Magenta, Yellow, Light Cyan, Light Magenta, Gray, Mat...
Epson
2.998,80 EUR
357,00 EUR pro 1 Liter
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.: PHO01123
Epson Tintensatz für SureColor SC-P7500/9500 - 12 Patronen á 350ml

Epson Tintensatz für SureColor SC-P7500/9500 - 12 Patronen á 350ml

Photo Black, Cyan, Magenta, Yellow, Light Cyan, Light Magenta, Gray, Mat...
Epson
1.713,60 EUR
408,00 EUR pro 1 Liter
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.: PHO01119
Epson SureColor SC-P9500 44 Zoll Spectro

Epson SureColor SC-P9500 44" Spectro Fotodrucker mit 12 Farbtinten

Druckbreite bis 44 Zoll / 112cm

12 Farben

 

Epson
7.971,81 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.: C11CH13301A2
Epson SureColor SC-P7500 Spectro Fotodrucker mit 12 Farbtinten

Epson SureColor SC-P7500 Spectro Fotodrucker mit 12 Farbtinten

Epson SureColor SC-P7500 Spectro Fotodrucker
Epson
4.205,01 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.: C11CH12301A2
Epson SureColor SC-P7500 STD Fotodrucker mit 12 Farbtinten

Epson SureColor SC-P7500 STD Fotodrucker mit 12 Farbtinten

Druckbreite bis 24 Zoll / 61cm

Professioneller 24"/61cm-Fotodrucker; se...
Epson
2.871,39 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.: C11CH12301A0
Epson SureColor SC-P9500 44

Epson SureColor SC-P9500 44" STD Fotodrucker mit 12 Farbtinten

Druckbreite bis 44 Zoll / 112cm

12 Farben

 

Epson
6.186,81 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.: C11CH13301A0

Erste Analyse des Problems Papier löst sich vom Rollenkern


Derzeit sind nach unserem Kenntnisstand folgende Epson Drucker betroffen:
  • Epson SC P9500
  • Epson SC P7500
  • Epson SC P9570
  • Epson SC P7570
  • Epson SC P20000
  • Epson SC P8500D  es liegen noch keine Erkenntnisse vor

Derzeit sind nach unserem Kenntnisstand folgende Canon Drucker betroffen:
  • es liegen noch keine Erkenntnisse vor

Wir haben einen Unterschied ausgemacht. Wenn das Papier auf dem Rollenkern über einen Klebestreifen über die ganze Rollenbreite verklebt ist, scheint das Problem nicht aufzutreten.
Ist es mit einzelnen Klebestreifen am Rollenkern befestigt, kommt es zur Ablösung und in der Folge sogar zum Stillstand, weil sich der Klebestreifen an den Vorschubrollen festsetzt. Wer es es nicht rechtzeitig bemerkt hat dann ein noch größeres Problem.

Jetzt stellt sich uns die Frage, wie wir den betroffenen Kunden helfen können. Und damit sind Sie selbst gefordert. Lassen Sie uns wissen, welches Papier wie auf dem Rollenkern befestigt ist. Immer wenn Sie eine rolle aufgebraucht haben, können Sie uns mitteilen wie die Befestigung ist. Wir haben die Frage auch an die Hersteller gerichtet aber noch eine Antworten erhalten. Wir werden dann hier eine Tabelle bereitstellen über alle Papiersorten und Rollenbreiten. Damit könnte man zumindest bei der Papierwahl Vorkehrungen treffen. Wir denken, dass die FineArt Papiere ( haben mehr Curl ) zuerst beleuchtet werden sollten.

Hier können Sie uns Ihre Erkenntnisse zum Thema Befestigung von Papier am Rollenkern mitteilen.
 

Grundlagen Befestigung von Papier am Rollenkern

 

Historie zum Thema Befestigung von Papier am Rollenkern


Auch in der Vergangenheit war dieses Thema ein Dauerbrenner. Damals bestand das problem darin, dass sich das papier nicht vom Rollenkern gelöst hat. Das war natürlich auch schlecht, da dann der Drucker immer auf der gleichen Druckposition gedruckt hat und das Bild auf eien Zeile drucken wollte. Die Folge war, dass die Tinte letztendlich aus dem Drucker lief. Ein Problem bestand auch darin, dass sich der Anfang der stärkeren FineArt Papiere über mehrere Wicklungen durch drückte und dann zu Ausschuss führte. In der Folge hat man versucht verschiedene Arten von Rollenkernen zu testen. Üblicherweise verwendet man heute 3 " Rollendurchmesser um den Curl möglichst gering zuhalten. Aber auch die Klebetechnik hat sich weiterentwickelt. Es gibt heute vielfältige Kleberarten, die intelligent eingesetzt werden können. Ob und wie das geschieht liegt im Verantwortungsbereich der Papierhersteller. Sinnvollerweise sollte Rollenlauffähigkeit mit den Druckerherstellern Canon und Epson stets frühzeitig abgestimmt sein. Leider müssen wir feststellen, dass dies nicht so ist.   

Natürlich ist das ein schwieriges Thema und auch nicht einfach zu lösen. Zu viele Parameter kommen in Wechselwirkung zusammen. Es seien einige genannt:
  • Alte und neue Druckertechnologien (der P9000 hat ein spürbares weiches Anfahrmoment, der P9500 packt zu - reisst förmlich
  • Gewicht der Rollen definiert über die Größe und Papierart. Damit Einfluß auf das Drehmoment.
  • Qualität der Lager
  • Lauflänge von ca. 12 m bis 20 m
  • Motorgeschwindigkeit des Druckers vorwärts rückwärts
  • Hülsenqualität / Stabilität / Haftung an der Spindel / Durchhängen, Krümmung der Rollenkerne / 2 Zoll versus 3 Zoll / eventuell auch durch Lagerung
  • Größe der Klebefläche egal ob Klebestreifen (Anzahl der Streifen) oder Klebeband auf Rollenkern
  • Art des Klebers
  • Alterunsprozess des Klebers allgemein und Lagereinfluß (Temperatur, Feuchtigkeit, Zeit)
  • Anhaftung am Material (grobe Oberfläche bis glänzende glatte Oberfläche)
  • Anhaftung auf beschichteter Seite oder Unterseite (unbeschichtet)

Einige englische Begriffe, die diesen Fehler mit den Druckern Epson P9500, Epson 7500, Epson P9570, Epson P7570 und Epson P20000 auch beschreiben

  • Problems with Paper feed Velvet Fine Art Paper
  • Paper gets jammed up into the cover
  • Paper gets fed and rewound
  • Printer is damaging the paper and it fails to load correctly
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 neuen Artikeln)